Tipps bei Halsschmerzen

Wann zum Arzt bei Halsschmerzen?

Halsschmerzen lassen sich in der Regel gut selbst behandeln. In manchen Fällen ist allerdings ein Arztbesuch sinnvoll. Das gilt insbesondere, wenn die Beschwerden länger als drei Tage andauern oder wenn die Beschwerden besonders stark ausgeprägt sind. Auch bei Begleit-Symptomen wie zum Beispiel hohem Fieber, Hautausschlag oder Atembeschwerden ist ein Arzttermin wichtig. Dasselbe gilt, wenn die Zunge himbeerrot verfärbt ist, sich weiße Stippen auf den Mandeln zeigen und/oder wenn die Halslymphknoten geschwollen sind.

Wichtig: Halsschmerzen in der Schwangerschaft und in der Stillzeit sowie bei jüngeren Kindern sollten grundsätzlich vom Arzt abgeklärt werden.
Doregrippin® Packungsbeilagen International
Doregrippin® Packungsbeilagen International

Dorithricin®: Packungsbeilagen International

Hier stehen unsere Packungsbeilagen in 9 Sprachen für Sie zum Download bereit.

Alle Rechte vorbehalten
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG.
Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn
1 Schmidbauer, M., 2015: Dorithricin® wirkt antiviral (in vitro). Pharm. Ztg., 160. Jahrgang, 38. Ausg.: Seite 48–52
2 Sobald sie kontrolliert lutschen können.
Dorithricin® Halstabletten Classic / Dorithricin® Halstabletten Waldbeere.
Anwendungsgebiete:
Zur symptomatischen Behandlung bei Infektionen des Mund- und Rachenraumes mit Halsschmerzen und Schluckbeschwerden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn. Dorithricin® – © 2015 MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co KG
Dorithricin® Packungsbeilagen Deutsch und International