Tipps bei Halsschmerzen

Trinken Sie viel!

Die Rachenschleimhaut ist jetzt gereizt und häufig besonders trocken – sorgen Sie daher für Befeuchtung von innen: Mit ca. 2 Litern Flüssigkeit pro Tag. Ideal geeignet ist warmer Tee (z. B. Kamille) oder heiße Milch mit Honig. Auch eine kräftige Hühnerbrühe sorgt für ein Plus an Flüssigkeit und unterstützt gleichzeitig die körpereigene Abwehr.

Tipp: Verzichten Sie auf Fruchtsäfte, diese würden die Rachenschleimhaut unnötig reizen.
Doregrippin® Packungsbeilagen International
Doregrippin® Packungsbeilagen International

Dorithricin®: Packungsbeilagen International

Hier stehen unsere Packungsbeilagen in 9 Sprachen für Sie zum Download bereit.

Alle Rechte vorbehalten
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG.
Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn
1 Palm et al., Int J Clin Pract. 2018; e13272
Dorithricin® Halstabletten Classic / Dorithricin® Halstabletten Waldbeere.
Anwendungsgebiete:
Zur symptomatischen Behandlung bei Infektionen des Mund- und Rachenraumes mit Halsschmerzen und Schluckbeschwerden. Dorithricin‌® Classic enthält Minzöl. Dorithricin‌® Waldbeere enthält Sorbitol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand 08/2017 MEDICE Arzneimittel, 58638 Iserlohn.
Dorithricin® Packungsbeilagen Deutsch und International