Halsschmerzen bei Kindern

Halsschmerzen bei Kindern Bei Kindern und Jugendlichen treten Halsschmerzen und Schluckbeschwerden meist im Rahmen einer Erkältung auf. Und das ist keine Seltenheit. Schätzungen zufolge sind Kinder 3- bis 8-mal pro Jahr betroffen. Umso wichtiger ist eine zuverlässige, gut verträgliche Halsschmerz-Behandlung.
Tipp: Dorithricin® Halstabletten sind zuckerfrei, ausgesprochen gut verträglich und auch für Kinder geeignet, sobald sie kontrolliert lutschen können. Aufgrund des leckeren Waldbeer-Geschmacks kommt Dorithricin® Waldbeere bei Kindern besonders gut an.

Ursachen für Halsschmerzen bei Kindern

Halsschmerzen bei Kindern treten meist in Verbindung mit einer Erkältung auf. Tatsächlich sind Kinder sehr häufig erkältet. Ein Grund: Das Immunsystem ist noch nicht vollständig ausgebildet und kann daher Krankheitserreger nur bedingt abwehren. Hinzu kommt, dass die Ansteckungsgefahr im Kindergarten oder in der Schule besonders hoch ist. Viele Kinder sind hier auf engem Raum zusammen – die Erkältungserreger haben leichtes Spiel.

Grundsätzlich können aber auch andere Krankheitsbilder wie z. B. Scharlach mit Halsschmerzen einhergehen. Die folgende Tabelle verschafft einen ersten Überblick über mögliche Ursachen, kann aber eine exakte Diagnose beim Kinderarzt nicht ersetzten.

Krankheitsbild Halsschmerzen Weitere Symptome
Erkältung (grippaler Infekt) häufig in Verbindung mit einer Rachenentzündung Zu Beginn häufig ein Kratzen im Hals, später Halsschmerzen und ggf. Schluckbeschwerden Schnupfen, Husten, Heiserkeit, leichte Kopf- und Gliederschmerzen, erhöhte Temperatur
Mandelentzündung (Tonsillitis) Starke Halsschmerzen und Schluckbeschwerden Fieber, ausgeprägtes Krankheitsgefühl, Mundgeruch, geschwollene, gerötete Mandeln, teils mit weißen Stippen belegt; ggf. auch Bauchschmerzen und Erbrechen
Scharlach Halsschmerzen, Schluckbeschwerden Fieber, geschwollene Halslymphknoten, ausgeprägtes Krankheitsgefühl, Hautausschlag, „Himbeerzunge“
Wichtig: Bei bestimmten Symptomen sollten Sie mit Ihrem Kind unbedingt den Arzt aufsuchen. Das gilt grundsätzlich auch, wenn Kleinkinder Halsschmerzen haben sowie bei länger anhaltenden und starken Halsschmerzen. Bitte beachten Sie dazu auch die Info-Box rechts oben.

Halsschmerzen bei Kleinkindern – Symptome richtig deuten

Kleine Kinder (jünger als Vorschulalter) können Schmerzen häufig noch nicht richtig benennen. Daher sollte man auch auf entsprechende indirekte Anzeichen achten. So kann zum Beispiel die Nahrungsverweigerung mit Halsschmerzen zusammenhängen.

Gehen Sie bei Verdacht auf Halsschmerzen bei Kleinkindern und Säuglingen grundsätzlich zum Arzt.

Halsschmerzen bei Kindern behandeln

Zur Behandlung von Halsschmerzen bei Kindern stehen in der Apotheke rezeptfreie Medikamente zur Verfügung.

Halsschmerzen bei Kindern
Tipp: Dorithricin® Halstabletten sind ausgesprochen gut verträglich und auch für Kinder geeignet, sobald sie kontrolliert lutschen können. Die Halstabletten lindern den Schmerz ohne unangenehmes Taubheitsgefühl. Zusätzlich bekämpfen sie Bakterien und Viren1.
Extra für Kinder: Dorithricin® Halstabletten mit leckerem Waldbeer-Geschmack – natürlich zuckerfrei! Mehr erfahren

Ergänzend zu einer zielgerichteten Halsschmerz-Behandlung mit Dorithricin® Halstabletten können unterstützende Maßnahmen hilfreich sein. Dazu zählt eine erhöhte Flüssigkeitszufuhr ebenso wie die Befeuchtung der Raumluft und Hausmittel wie Kartoffelwickel oder Salbeitee. Weitere Tipps für Eltern finden Sie hier.

Alle Rechte vorbehalten
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG.
Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn
1 Schmidbauer, M., 2015: Dorithricin® wirkt antiviral (in vitro). Pharm. Ztg., 160. Jahrgang, 38. Ausg.: Seite 48–52
2 Sobald sie kontrolliert lutschen können.
Dorithricin® Halstabletten Classic / Dorithricin® Halstabletten Waldbeere.
Anwendungsgebiete:
Zur symptomatischen Behandlung bei Infektionen des Mund- und Rachenraumes mit Halsschmerzen und Schluckbeschwerden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 10/2013. MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.