Dorithricin®: Anwendungsgebiete

Dorithricin®: Anwendungsgebiete Bei Halsschmerzen und Schluckbeschwerden bieten Dorithricin® Halstabletten mit der einzigartigen Wirkstoff-Formel schnelle und effektive Hilfe. Der Schmerz wird blockiert und Bakterien und Viren1 werden bekämpft. Dabei wirkt Dorithricin® in allen Phasen einer Halsentzündung.
Gut zu wissen: Frühzeitig eingenommen kann Dorithricin® dafür sorgen, dass der Infekt gebremst wird und die Halsschmerzen nicht schlimmer werden.

Dorithricin® bei Halsschmerzen und Schluckbeschwerden

Anwendungsgebiet:

Zur symptomatischen Behandlung bei Infektionen des Mund- und Rachenraumes mit Halsschmerzen und Schluckbeschwerden.

Egal zu welchem Zeitpunkt einer Halsentzündung Sie sich für Dorithricin® entscheiden – das Mund- und Rachentherapeutikum leistet schnelle und effektive Hilfe.

Dorithricin® Halstabletten sind in jeder Phase einer Halsentzündung anwendbar:
  • Brennen, Kratzen und/oder Kribbeln im Hals
  • Schluckbeschwerden
  • Starke Halsschmerzen
Tipp: Beginnen Sie möglichst frühzeitig mit der Einnahme von Dorithricin®, bevor die Halsschmerzen schlimmer werden.

Doch auch wenn Sie mit der Einnahme von Dorithricin® erst in einem späteren Stadium einer Halsentzündung beginnen und schon starke Halsschmerzen und/ oder Schluckbeschwerden haben, kann Dorithricin® für eine schnelle und effektive Linderung der Symptome sorgen. Dasselbe gilt, wenn sich schon Bakterien angesiedelt haben und eine sogenannte bakterielle Superinfektion (z. B. Mandelentzündung) vorliegt.

Möglicher Ablauf einer Halsentzündung und Einsatzmöglichkeiten von Dorithricin®

Mögliche Stadien einer Halsentzündung
Ansiedlung von Viren und/oder Bakterien auf der Schleimhaut Brennen, Kratzen und/oder Kribbeln im Hals Schluck-
beschwerden
Starke Halschmerzen Mögliche Folgen:
Bakterielle Superinfektion

z.Bsp. Mandelentzündung
Unterstützende
Behandlung
Lesen Sie mehr zum Thema
Alle Rechte vorbehalten
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG.
Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn
1 Schmidbauer, M., 2015: Dorithricin® wirkt antiviral (in vitro). Pharm. Ztg., 160. Jahrgang, 38. Ausg.: Seite 48–52
2 Sobald sie kontrolliert lutschen können.
Dorithricin® Halstabletten Classic / Dorithricin® Halstabletten Waldbeere.
Anwendungsgebiete:
Zur symptomatischen Behandlung bei Infektionen des Mund- und Rachenraumes mit Halsschmerzen und Schluckbeschwerden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 10/2013. MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.